Übungskatalog: Technikwettbewerb – Der Boden ist Lava

Heute stellen wir euch eine Übung vor, die zum Aufwärmen technische Elemente mit viel Spaß und Wettkampf vereint. “Der Boden ist Lava” ist für jede Altersklasse geeignet, lediglich die technischen Aufgaben müssen an das Leistungsniveau angepasst werden.

Organisation:
Je ein Hütchen und ein Reifen mit einer Distanz von 20 Metern gegenüber stellen. Je nach Spieleranzahl werden unterschiedlich viele Hütchen und Reifen aufgebaut. Die Spieler werden in 2er-, 3er- oder 4er-Gruppen eingeteilt und positionieren sich alle am Starthütchen ihrer Farbe.

Übungsablauf:

  • Die Übung startet auf Kommando des Trainers, alle Spieler stehen zu Beginn am Starthütchen.
  • Ein Spieler bleibt mit Ball in der Hand am Start, während die anderen sich in Richtung des Reifens positionieren.
  • Der Ball muss nun nach technischer Vorgabe des Trainers (Volley Innen-/Außenseite, links/rechts, etc.) zum nächsten Spieler gespielt werden, der ihn Fangen muss ohne das der Ball den Boden (die Lava!) berührt.
  • Der Fänger darf nun den nächsten Ball in Richtung seines Teamkollegen spielen, während der erste Spieler sich neu in Richtung des Reifens positioniert.
  • Der Durchgang ist gewonnen, wenn der Ball neben dem Reifen gefangen wird und in diesen abgelegt wird.
  • Achtung: Mit dem Ball in der Hand darf nicht gelaufen werden! Fällt der Ball auf den Boden, wird wieder vom Starthütchen angefangen!

Varianten:

  • Technische Variationen: Fuß (Volley, Spann), Oberschenkel, Kopf, links/rechts
    • hier können auch gerne die Spieler nach Ideen gefragt werden → Mitgestaltungsmöglichkeit
  • Abstand zum Reifen an das Leistungsniveau anpassen (weit = schwer)
  • Erschwerung bei fortgeschrittenem Niveau: Ball wird nicht mit den Händen gefangen sondern mit dem Fuß einmal angenommen und erst dann gefangen
  • Erschwerung bei sehr hohem Niveau: Ball wird nicht mehr gefangen, stattdessen mit dem Körper angenommen und nach jonglieren weitergespielt

Coachingpunkte:

  • Bei Kindern lässt sich die Übung gut veranschaulichen (Boden = Lava!)
  • Ggf. Erläuterung der richtigen Technik (wenn die Technik für die Spieler noch nicht bekannt ist)
  • Kontrolle der korrekten Ausführung
  • Taktikhinweise:
    • Positionierung der Fänger
    • nah beieinander stehen = sichere Variante , weit entfernt = Risikovariante
    • aber: Spieler ihre Taktik selbst bestimmen lassen
  • Motivation aufrechterhalten, wenn Ball die Lava berührt hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.